Foto: Die ersten Osterglocken

Bis Ostern ist es noch einige Wochen hin, aber die Blüte der Osterglocken (Narzissen) hat jetzt schon begonnen. Überall sieht man sie wie gelbe Farbtupfer aus dem Boden sprießen. Diese hier wachsen direkt in meinem Vorgarten.

Foto: Dr. Martin Merz, Canon EOS 600D, CC BY-SA 4.0

Veröffentlicht unter Fotografie, Lokales, Mobilgeräte, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Angebliche Zero-Day-Lücke in Skype schon lange geschlossen

In der vergangenen Woche tauchten Meldungen auf, nach denen der Microsoft-Messenger Skype angeblich eine  Zero-Day-Lücke enthalte, die Microsoft nicht für wichtig genug halte, um sie zu schließen. Das waren offenbar echte Fake News, denn die vor kurzem vom deutschen Sicherheitsforscher Stefan Kanthak öffentlich gemachte Zero-Day-Lücke in Skype ist offenbar schon seit vier Monaten dicht.

Das bestätigte inzwischen auch The Register. Danach bestätigte Skype Program Manager Ellen Kilbourne in einem Microsoft-Support-Forum, dass das im Oktober freigegebene Skype 8 den entsprechenden Patch bekommen hat.

Veröffentlicht unter News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Comics: Clever & Smart ist wieder da

Dreißig Jahre konnte man die Comics mit den beiden schusseligen Geheimagenten Clever und Smart in den Kiosken kaufen. Einige Exemplare erreichten Auflagen über 100.000 und es gab mehr als 100 Bände von Clever und Smart und damit auch mehr als von Asterix und Lucky Luke zusammen – bis die Agenten-Comics 2012 fast unbemerkt verschwanden.

Nachdem wir jetzt sechs Jahre ohne dieses Brainfood gelebt haben, gibt es gute Nachrichten für die Liebhaber der Heftchen:

Seit diesem Monat publiziert der Verlag Carlsen Comics die Alben wieder auf Deutsch.

So ähnlich geschah es auch schon mit anderen Klassikern. Das „Yps“-Magazin wurde beispielsweise 2000 eingestellt und wurde 2005 und 2012 neu aufgelegt. Auch bei den schlauen Füchsen „Fix & Foxi“ gab es schon zwei Neustarts. Das könnte damit zu tun haben, dass die Kinder der 1970er inzwischen in Amt und Würden sind – beispielsweise als Verlagsleiter…

Bild: Carlson-Verlag
Veröffentlicht unter Allgemeines, News, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Telugu-Zeichen lässt iPhones abstürzen

Es reicht aus, eine Nachricht mit einem bestimmten Zeichen an ein iPhone zu senden, um das Gerät zum Absturz zu bringen. Der italienische Blog Mobile World entdeckte den erneuten Fehler Apples bei der Verarbeitung von Schriftzeichen.

The Verge bestätigte den neuen, schwerwiegenden Bug, nachdem er dort mehrere Testgeräte mit iOS 11.2.5 sicher zum Absturz brachte. Die Tests zeigten nicht nur iMessage, sondern auch die Anwendungen von Drittanbietern anfällig für den Bug. WhatsApp, Gmail, Outlook für iOS und Facebook Messenger wurden damit ebenfalls unbrauchbar, während die Messenger Telegram und Skype offenbar kein Problem damit haben. Auch in macOS und watchOS lässt sich der Fehler hervorrufen.

Um den Fehler zu provozieren, muss man nur ein Zeichen in Telugu, einer Sprache, die von immerhin 74 Millionen Menschen in Südindien gesprochen wird. Das bringt die Benutzeroberfläche Springboard auf iOS-Geräten sofort zum Absturz, sobald diese Nachricht empfangen wird. Weil die jeweilige Nachrichten-App erfolglos versucht, das Zeichen zu laden, kann sie danach auch nicht mehr geöffnet werden.

Veröffentlicht unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar