Apple bringt Sicherheitsupdate gegen den Root-Bug

Gestern Abend hat Apple Sicherheits-Update für macOS High Sierra zum Download bereitgestellt, dass die seit einer Woche bekannte massive Root-Schwachstelle schließen soll.

„Installieren Sie dieses Update so bald wie möglich“, empfiehlt Apple in den Veröffentlichungsnotizen zum Security Update 2017-001 im Mac App Store. Die Aktualisierung verbessere die Sicherheit von macOS. Auf die Details der massiven Sicherheitslücke geht der Hersteller dort allerdings nicht weiter ein. Kein Wunder, denn ein Ruhmesblatt war das ja nicht gerade.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der „Brave New World“ oder des „Neulands“.

Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.