Apples Roadmap zu Swift 5

Die Version 4 der von Apple geförderten Programmiersprache Swift ist zwar noch nicht heraus, soll aber wohl noch in diesem Jahr kommen. Dazu finden gerade die letzten Arbeiten für die Finalversion statt.

Parallel hat nun Ted Kremenek, Apples Senior Manager für Programmiersprachen und Laufzeitumgebungen, schon die Roadmap für Swift 5 bekannt gegeben. Wenn der in der „Swift Evolution“-Mailingliste präsentierte Plan aufgeht, wird das übernächste Release von Swift Ende 2018 erscheinen.

Der Schwerpunkt dabei liegt wohl auf der ABI-Stabilität, um zu erreichen, dass in Swift geschriebene Programme nicht neu kompiliert werden müssen, um Sprachänderungen einzuführen – eine notwendige Eigenschaft wirklich hoch entwickelter, moderner Computersprachen.

Weitere Details dazu finden Sie in einem aktuellen Artikel bei Heise.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der „Brave New World“ oder des „Neulands“.

Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.