Automatischer Windows 10 Creators Update startet morgen

Morgen ist der offizielle Start des Creators Updates für Windows 10. Der Konzern wird die Benutzer sukzessive mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem versorgen. Manuell konnte man das Creators Update für alle schon vor einer Woche per Upgrade-Tool, Media Creation Tool, MSDN oder TechNet installieren.

Die Größe des Downloads von Windows 10 1703 variiert je nach Zielgerät deutlich. In der Regel lädt das Upgrade-Tool ca. dreieinhalb Gigabyte Daten herunter – es sind aber in Einzelfällen auch schon an die sechs Gigabyte aus dem Netz gezogen worden.

Sollte also ab morgen Ihre Internetverbindung einen langsamen Eindruck machen, könnte das an der Verteilung des neuen Betriebssystems liegen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit fast 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Automatischer Windows 10 Creators Update startet morgen

  1. Pingback: Der Spielmodus von Windows 10 1703 | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.