Datenschützer verbietet Whatsapp Datentransfer zu Facebook

facebookwhatsapp-datenklauDie ca. 35 Millionen WhatsApp-Nutzer in Deutschland müssten selbst entscheiden können, ob sie eine Verbindung ihres Kontos mit Facebook wünschen oder nicht, erklärte Hamburgs Datenschutzbeauftragter Prof. Johannes Caspar und erläuterte: „Dazu muss Facebook sie vorab um Erlaubnis fragen.“ Das ist nicht passiert. und deshalb verbot er Facebook mit sofortiger Wirkung, Daten deutscher WhatsApp-Nutzer zu erheben und zu speichern.

Außerdem müsse Facebook schon von WhatsApp an Facebook übermittelte Daten löschen.

Laut Caspar sind Facebook und WhatsApp selbstständige Unternehmen, die die Daten ihrer Nutzer auf Basis ihrer Nutzungs- und Datenschutzbedingungen verarbeiten. Nach dem Erwerb von WhatsApp durch Facebook im Jahr 2014 hätten beide zugesichert, dass die Daten der Nutzer nicht miteinander ausgetauscht würden.

Dass dies nun doch geschieht, ist nicht nur eine Irreführung der Nutzer und der Öffentlichkeit, sondern stellt auch einen Verstoß gegen das nationale Datenschutzrecht dar„, begründete Caspars Datenschutzbehörde ihre Verwaltungsanordnung.

Die Datendiebe versuchen wie schon einmal, sich damit herauszureden, daß die europäischen Firmenzentralen beider Unternehmen sich nicht in Deutschland, sondern in Irland befinden und damit irisches Recht gilt.

Ob der Datenaustausch zwischen Whatsapp und Facebook jetzt wegen der gültigen Anordnung erstmal gestoppt werde, ließ Facebook aber zunächst offen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der „Brave New World“ oder des „Neulands“.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, Mobilgeräte, News, Politik, Programmierung, Recht, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Datenschützer verbietet Whatsapp Datentransfer zu Facebook

  1. Pingback: Datenweitergabe von WhatsApp nach Facebook | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

  2. Pingback: Urteil: Keine Daten von WhatsApp zu Facebook | webwork-magazin.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.