Die Cebit 2017 ist eröffnet

Nach dem Veranstalter, der Deutschen Messe AG, ist die Cebit „die weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik für die Arbeits- und Lebenswelt„.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe haben ein deutliches Plädoyer für Freihandel in der Welt abgegeben: Zur Eröffnung der Cebit-Messe in Hannover sprachen sich beide am Sonntagabend für einen raschen Abschluss des EU-Japan-Freihandelsabkommens aus.

Ohne die neue Regierung von Donald Trump direkt zu erwähnen, setzten sich beide Staatenlenker von protektionistischen Tendenzen ab. „In Zeiten, wo wir über freien Handel, offene Grenzen, demokratische Werte mit vielen streiten müssen, ist es ein gutes Zeichen, dass Japan und Deutschland darüber nicht streiten, sondern zum Wohle der Menschen die Zukunft gestalten“, unterstrich Merkel.

In diesem Jahr will die CeBIT neue Technologien wie Roboter, künstliche Intelligenz und Drohnen in konkreten Anwendungsbeispielen vorstellen. Zu der fünftägigen Veranstaltung mit mehr als 3000 Ausstellern aus 70 Ländern werden ab heute rund 200.000 Besucher erwartet. Allein aus dem Partnerland Japan sind rund 120 Aussteller in Hannover dabei.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit fast 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.