Firefox 16 wegen Sicherheitslücke wieder zurückgezogen

Gestern konnten wir erfreut über die Bereitstellung des neuen Browsers Firefox 16 berichten, heute müssen wir melden, dass Mozilla Firefox 16 wieder von der Homepage entfernt hat. Er steht damit nicht mehr zur Installation zur Verfügung.

Grund ist eine Sicherheitslücke in dem Browser, durch die bösartige Seiten die besuchten URLs auslesen können. Heute um 11 Uhr (USA-Zeit) soll eine gepatchte Version erscheinen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, Programmierung, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.