Firmware-Update killt Samsung-Fernseher UE55MU7009

Ziemlich viele Besitzer von Samsung-Fernsehgeräten berichten im Samsung-Forum, dass ihr Fernseher nach dem neuesten Firmware-Update nicht mehr reagiert. Die TV-Geräte kann man mit der Fernbedienung nur noch ein- und ausschalten, aber weder Menüs aufrufen noch Fernsehen gucken. Über einen HDMI-Eingang eingespielte Videos werden zum Teil nur tonlos wiedergegeben – ein zweifelhaftes Vergnügen.

Modell UE55MU7009 besonders stark betroffen

Von diesem Problem sind laut Samsung die brandaktuellen 2017er Modelle der Serie MU betroffen, im Forum wird am häufigsten das Modell UE55MU7009 genannt. Auch QLED-Geräte aus der Q7-Serie sollen dabei sein.

Das verursachende Firmware-Update sei inzwischen von Samsung zurückgezogen, man prüfe, was dabei schiefgegangen ist. Der Tipp von einigen Usern, die Auto-Update-Funktion zu deaktivieren, dürfte wohl nicht weiter helfen.

Samsung schickt Service-Techniker

Im Forum ruft Samsung selbst von dem Problem betroffene Kunden dazu auf, sich mit dem Kundenservice des Herstellers (Tel. 061 96 77 555 77) in Verbindung zu setzen. Weil sich das Problem aus der Ferne offenbar nicht lösen lässt, wird dann ein Servicetechniker zum Kunden geschickt.

Bild: Samsung

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der „Brave New World“ oder des „Neulands“.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Soziales, Störung, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.