Foto: Amseln stehen auf Äpfel und Klingeltöne

Draußen ist es kalt geworden – die Saison zum Füttern der Vögel auf meinem Balkon im Forum Lüdinghausen hat begonnen. Das heißt also Meisenknödel und -ringe aufhängen und doppelt so viele Äpfel wie im Sommer für Weichfresser wie die Amseln vorrätig halten – nicht immer einfach für einen Rentner in Grundsicherung.

Das Foto entstand gestern Mittag im Regen. Das leichte Rauschen kommt daher, dass ich bei der Aufnahme sechsfach gezoomt habe.

Stadtamseln und Waldamseln

Ich frage mich ja auch schon, ob die Schwarzdrosseln auf meinem Balkon schon zu der sich  von den „Waldamseln“ abspaltenden Art der „Stadtamseln“ gehören, die ihre Reviergesänge mit höheren Frequenzen und einem anderen Beat besser tauglich machen, um gegen den Stadtlärm anzusingen.

Stadtamseln beginnen morgens auch deutlich eher mit ihrem Gesang als die nächste Verwandtschaft in den Wäldern, um die Zeit vor dem Aufkommen des Verkehrslärms dafür zu nutzen, den Ladies zuzusingen, wo hier der angesagteste Kerl sein Revier hat.

Der Ausdruck „Verwandtschaft“ ist hier statt „Artgenossen“ durchaus eher passend, denn die Stadtamseln haben sich inzwischen schon zu einer eigenen Art weiter entwickelt.

Stadtamseln haben täuschend echte Klingeltöne drauf

Wundern Sie sich übrigens nicht, wenn von diesen an die Menschenwelt adaptierten Vögeln auf einmal Handy-Klingeltöne oder andere typische Geräusche der Menschen kommen. Die Stadtamseln bauen solche Sounds gerne in ihre Reviergesänge ein, was dann besonders bei offenem Fenster schnell mal zu einem reflexartigen Griff an das eigene Smartphone führt…

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P10, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Lokales, Mobilgeräte, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.