Tierschützer von Peta klagen weiter um Makake Narutos Rechte

Macaca_nigra_self-portrait_Wikimedia_David SlaterSie erinnern sich noch an den Hype um den Makaken Naruto, der ein Selfie gemacht hat, das bis heute ohne Copyright in der Welt existiert – in unserer Gesellschaft mit dem ekelhaften, asozialen und überbordenden Drang zur Monetarisierung von allem und jedem durchaus ein Novum.

Der Fotograf David Slater, dessen Kamera Naruto für sein Selfie benutzte, verlor die Klage auf das Copyright am Bild – und der Affe bekam es nicht, weil er „nur“ ein Tier ist. Das sind wir Menschen übrigens auch…

Das soll aber nicht so bleiben, wenn es nach der Tierschutzorganisation Peta geht. Sie klagt jetzt schon in zweiter Instanz, um dem Makaken Naruto die Rechte an den Selfies zuzusprechen, die er 2011 gemacht hat.

Einen ausführlichen Bericht zum Stand der gerichtlichen Auseinandersetzungen um den begabten und fotogenen Affen Naruto und seine Selfies finden Sie heute bei Heise.

Bild: Naruto / David Slater / © seit 5 Jahren Public Domain

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Internet, Kommentar, News, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.