„Pippi Langstrumpf“ Nahles hat es schon wieder getan…

Andrea_NahlesHallo SPD:

Ihr wisst ja angeblich überhaupt nicht, warum Euch früher Arbeiter und kleine Leute gewählt haben – und heute nicht mehr.

Dann schaut doch einfach mal genauer hin, wie eure SPD-Genossin „Tausendschön“ „Pipi Langstrumpf“ Andrea Nahles, ihres Zeichens Bundesarbeitsministerin, heute das Streikrecht kleinerer Gewerkschaften „in die Tonne gekloppt“ hat.

Ich mach mir die Welt, wie es mir gefällt…

Selbst wenn der Bund nicht Eigentümer der Bahn AG wäre, wäre es schon ein Verrat an den Arbeitern und Angestellten das Staatsunternehmens, dass Ihr zusammen mit der CDU/CSU Eure 60 %-Mehrheit nutzt, um die kleineren Gewerkschaften regelrecht zu töten.

Orban_Viktor_PortraitSowas macht in der EU sonst eigentlich nur ein gewisser Herr Viktor Mihály Orbán, der in Ungarn mit seiner rechten Partei Fidesz eine ähnlich satte Mehrheit im Parlament hat und die Menschenrechte in seinem Land systematisch einschränkt.

Dazu nutzt Orban sogar Änderungen der ungarischen Verfassung. Das könnt Ihr zum Glück selbst zusammen mit Stasi-Merkel nicht, dazu fehlen Euch noch 7 Prozent.

Das soeben beschlossene Tarifeinheitsgesetz hätte eher zur SED als zur SPD gepasst, wenn die nicht sowieso der Meinung gewesen wäre, dass ein Arbeiter- und Bauernstaat ja im Grunde keine Gewerkschaften mehr braucht.

Das Tarifeinheitsgesetz wird die SPD weitere Prozente kosten

Diese Schande von Gesetz für eine (ehemalige) Arbeiterpartei wird Euch spätestens vor dem Verfassungsgericht um die Ohren fliegen – und das wisst Ihr im Grunde auch.

Was Ihr aber offensichtlich immer noch nicht wissen wollt:

Durch solche kurzsichtigen Versuche, die Rechte der arbeitenden Menschen zugunsten der Konzerne zu beschneiden, erreicht Ihr vermutlich bei der nächsten Bundestagswahl im übernächsten Jahr noch nicht einmal mehr 20 Prozent der Stimmen.

Der Wahlpöbel mag im Schnitt blöd sein – aber sicher nicht so blöd, wie es „Pippi Langstrumpf“ Nahles gerne hätte.

Als ich gerade bei der Life-Übertragung aus dem Bundestag sah, dass Frau Nahles noch nicht einmal den Text von ihrem Zettel richtig und ohne Hakeln und Stottern ablesen kann, wuchs mein Verständnis dafür, wie es bei diesem Personal zu solchen Gesetzen kommen kann…

Fotos: Victor Orban Wikipedia CC BY-SA 2.5 kormany.hu + Andrea Nahles CC BY-SA 2.0 Heinrich Böll Stiftung

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit fast 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, News, Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.