Pokémon Go: Stein-Festival mit einem lila Pterodactylos

Schon wieder ruft Niantic ein Event aus, um die Spieler des Augmented-Reality-Spiels für Smartphones Pokémon Go in Stimmung zu halten. Vom 18. bis zum 25. Mai hat der Hersteller jetzt die „Abenteuerwoche“ ausgerufen. Dabei sollen die Pokéstops mehr Items abwerfen, die Kumpel-Pokémon sollen in dieser Zeit viermal so häufig Bonbons finden und der In-Game-Shop verkauft in der Abenteuerwoche sogar Pokébälle zum halben Preis.

Es ist ja erst einmal knapp zwei Wochen her, dass die Entwickler das „Gras-Festival“ ausriefen. Das war kein Kiffertreffen, sondern dabei wurden die AR-Landkarten des Spiels massiv mit Gras-Pokémon geflutet.

Für die Abenteuerwoche hat Niantic stattdessen Gestein-Pokémon avisiert: Angekündigt wurden Amonitas und Amoroso, Kabuto und Kabutops und auch das normalerweise sehr seltene Aerodactyl, ein lila Flugsaurier (Pterodactylos). In Spielerkreisen wird das Event deshalb auch schon als“Stein-Festival“ bezeichnet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit fast 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.