Spectre und Meltdown und die Folgen

Kaum ein Tag, an dem Donald J. Durchschnittsuser nicht irgendwie mit der immerhin schon 20 Jahre existierenden Sicherheitslücke moderner Prozessoren in (teilweise schmerzhafte) Berührung kommt. Nach zwei der bekannteren Exploits zu dem Prozessor-Bug wird diese Sicherheitslücke meist als Spectre und Meltdown bezeichnet.

Täglich neue Überraschungen für Windows-Nutzer

Die Updates von Microsoft über Windows Update kommen fast täglich. Sie blockieren damit nicht nur jedesmal den Rechner oder erzwingen Neustarts, sondern sorgen nahezu täglich für neue, in der Regel unschöne Überraschungen, die so manchen PC letztlich dazu bringen, die Beine zu spreizen.

Seien es Virenschutzprogramme, die nicht in der Lage sind, einen von Microsoft wegen Spectre und Meltdown geforderten Eintrag in die Windows-Registry zu erzeugen oder Grafiktreiber die sich verabschieden und letztlich nur noch Ovale statt Kreisen in pixeligen Auflösungen auf den Bildschirm bringen – nahezu täglich kommen neue Probleme auf die User zu.

Schon drei Windows 10-PCs in meinem Bekanntenkreis mussten deswegenkomplett neu eingerichtet werden…

Clouds und Hoster besonders gefährdet

Besonders bei Cloud- und Hosting-Dienstleistern kann der Prozessor-Bug schwere Schäden anrichten, weil sich dort in der Regel mehrere Kunden einen Server (und dessen Prozessor) teilen, so dass ein Zugriff über die undichten Grenzen im Rahmen der spekulativen Befehlsausführung direkt zu fremden Daten führt.

Deshalb kam auch gestern Abend von unserem Hoster Host Europe eine kurze Email, die Wartungsarbeiten an unserem virtuellen Server bis heute früh um 9:00 Uhr ankündigte, um das Rechenzentrum gegen Spectre-Angriffe zu stählen.

Informationen zu Spectre und Meltdown

Die Technische Universität Graz hat für Betroffene unter der Adresse  https://spectreattack.com/ alles Wissenswerte zu den Schwachstellen und ihren Folgen für alle Betriebssysteme zusammengestellt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Störung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.