Strafe wegen Benutzung der Apple Watch beim Autofahren

AppleWatchAmArmMit 120 Dollar (knapp 90 Euro) hat ein Autofahrer in Kanada jetzt nach einem Bericht von Heise einen satten Strafzettel von der Polizei bekommen. Er benutzte seine Datenuhr Apple Watch während einer Autofahrt.

 CTV News Montreal berichte über diesen ersten bekannten Fall, bei dem ein Autofahrer bestraft wird, weil er die Apple Watch während der Fahrt benutzt hat.

Nach der Straßenverkehrsordnung von Quebec ist es verboten, während der Fahrt ein „Handheld mit Telefonfunktion“ zu benutzen. Und er habe nicht sein Smartphone, sagte der Beschuldigte laut dem Bericht, sondern die Apple Watch benutzt – und die sei kein Handheld, sondern eine Uhr, weshalb er gegen den Strafzettel Einspruch einlegen wolle.

In Deutschland ist die Lage noch uneindeutiger: Die Straßenverkehrsordnung verbietet es dem Fahrer, ein Mobil- oder Autotelefon zu benutzen, wenn es dafür aufgenommen oder festgehalten werden muss. Das ist bei einem Wearable wie der Apple Watch eher nicht der Fall.

Die STVO sagt aber auch: „Wer ein Fahrzeug führt, ist dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung, Tiere, die Ladung, Geräte oder den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden.“ Danach ist es wieder nichts mit der Nutzung von Datenuhren während der Fahrt.

Erst die Gerichtsurteile werden wohl etwas mehr Klarheit in dieser Frage bringen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der „Brave New World“ oder des „Neulands“.

Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Mobilgeräte, News, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.