Neue Status-Funktion bei WhatsApp in Arbeit

Die Macher der Messaging-App tüfteln offenbar an weiteren Änderungen: WhatsApp soll bald eine Link-Vorschau zu Textstatus-Updates bekommen.

Die vom Facebook-Konzern Meta betriebene Messaging-App WhatsApp hat kürzlich mehrere neue Funktionen eingeführt, unter anderem zum Beispiel Emoji-Reaktionen und die Möglichkeit, Dateien bis zu 2 Gigabyte Größe zu versenden.

Inzwischen arbeitet das Unternehmen an einer Funktion, welche die Status-Updates verbessern soll: Die beliebte Messaging-App soll laut WABetaInfo daran sitzen, umfangreiche Link-Vorschauen für Textstatus-Updates auf die Plattform zu bringen.

Die neue Linkvorschau

Wenn Sie aktuell eine URL als Statusaktualisierung auf WhatsApp teilen, gibt es dabei keine Linkvorschau. Die Internetadresse erscheint als reiner Text, und sobald man darauf tippt, wird man auf die Ziel-Website weitergeleitet.

Ein Update soll das bald ändern: Die Nutzer sollen eine Vorschau des Links mit mehr Details sehen können, ähnlich wie auch beim Teilen eines Links in den Nachrichten.

Die Entwicklung läuft noch

Diese Vorschau besteht dann wohl aus einem Bild der Ziel-Website, dem Titel, einer Meta-Beschreibung und der URL. Zwar hat WABetaInfo diese Änderung in der jüngsten WhatsApp-Beta für iOS entdeckt, aber bisher ist sie noch nicht offiziell eingeführt worden und befindet sich noch in der Entwicklung.

Veröffentlicht unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

PayPal: Ratenzahlungen ohne Zinsen

PayPal bietet jetzt eine Null-Prozent-Finanzierung für Ratenkreditkäufe an. Die Nutzer müssen dazu allerdings ihre Finanzdaten überprüfen lassen  – und das Angebot ist zeitlich befristet.

Ab sofort bietet der Zahlungsdienstleister PayPal zinsfreie Ratenzahlungen an. Das kann man einer Email an seine Kunden entnehmen. Das Angebot gilt nur vom 16. Mai bis zum 26. Juni 2022, und die Laufzeiten betragen 3, 6, 12 oder 24 Monate. Kunden, die das Angebot nutzen möchten, müssen sich aber vorher einer Kreditwürdigkeitsprüfung unterziehen.

Ratenzahlungen sind  dann ab 99 Euro bis zu 5.000 Euro Bestellwert mit einem effektiven Jahreszins von 0 Prozent und einem festen Sollzinssatz von 0 Prozent möglich. Eine Sondertilgung bzw. vorzeitige Rückzahlung ist dabei auch jederzeit und ohne Aufschlag möglich. Kreditgeber ist dabei PayPal Europe mit Sitz in Luxemburg.

Veröffentlicht unter Internet, News, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ergebnisse der Landtagswahl NRW 2022

Als großen Gewinner sah die gestrige Landtagswahl in NRW die Grünen, die ihr Ergebnis mit 18,2 Prozent verdreifacht haben. Das haben sie sehr stark den Aktivitäten von Außenministerin Annalena Baerbock und Wirtschaftsminister Robert Habeck zu verdanken, die besonders beim Ukraine-Krieg unerwartet professionell agieren.

Die Klatsche für Olaf Scholz

Die SPD hat mit 26,7 Prozent das schlechteste Ergebnis aller Zeiten in NRW eingefahren. Das Problem der SPD sitzt aber eher nicht in Düsseldorf, sondern wohl vermutlich in Berlin.

Kein Wunder, denn der auf fast jedem SPD-Wahlplakat zu sehende Bundeskanzler Olaf Scholz erscheint anders als die Grünen Akteure in der Krise (Ukraine, Inflation, Covid19) plan- und sprachlos wie die größte Nullnummer aller Zeiten im Kanzleramt.

Die Klatsche für die neoliberale FDP

Die FDP ist der ganz große Verlierer und konnte sich nur sehr knapp über die 5%-Hürde retten. Kein Wunder, wenn man unter Inflationsbekämpfung nur Regelungen in der Regierungskoalition zustimmt, die die Reichen unnötig reicher und die wirklich Bedürftigen nur zahlreicher macht.

Wer Studenten und Rentnern nicht wirklich helfen will und lieber Reiche mit Hybrid-SUV als Zweitwagen mit dem Geld fördert, braucht sich über diese Klatsche nach 5 Jahren Regierungszeit nicht wundern – obwohl der NRW-Koalitionspartner CDU mit 35,7 Prozent zu den zwei Siegern der Landtagswahl gehört…

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Onkyo hat Konkurs angemeldet

Die Nägel zum Sarg des japanischen Audio-Spezialisten Onkyo waren Smartphones und Streamingdienste. Der Markenname soll aber unter Sharp und Voxx erhalten bleiben.

Onkyo, gegründet 1946, einer der bekanntesten japanischen Hersteller von Heimkino-Geräten und Hi-Fi-Elektronik, musste am Freitag, den 13. Mai 2022, beim Bezirksgericht Osaka Konkurs anmelden. Das Unternehmen hat Gesamtverbindlichkeiten in Höhe von 3,1 Milliarden Yen (23 Millionen Euro), berichtet die japanische IT-Website Nikkei Asia.

Schon im September 2021 verkaufte Onkyo sein Kerngeschäft mit Audiogeräten an Sharp und an das US-Unternehmen Voxx International und sein Geschäft mit Ohr- und Kopfhörern an einen Investmentfonds. Zwei Tochtergesellschaften von Onkyo, die mit Lautsprecher-Montage-Material und Audiogeräten handelten, gingen schon im März 2022 in Konkurs, heißt es in dem Bericht.

Das in Osaka ansässige Unternehmen wurde schon im August 2021 von der Börse genommen und soll dem Bericht zufolge das geänderte Konsumentenverhalten weg von Stereoanlagen und hin zu Smartphones und Streamingdiensten nicht nachvollzogen haben. Onkyo wurde besonders für seine kompakten Stereoanlagen bekannt.

Onkyo erklärte gegenüber Nikkei Asia, dass man versucht habe, das Geschäft in kleinerem Rahmen aufrechtzuerhalten, aber die Cashflow-Probleme jetzt den Konkurs unvermeidbar machten.

Bild: Onkyo
Veröffentlicht unter Internet, News, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Totale Mondfinsternis von Wolken verdeckt

Heute hat es nicht gereicht, früh genug für die noch laufende totale Mondfinsternis aufzustehen: gegen 4:30 war der Mond hinter den Wolken im Südwesten von Lüdinghausen kaum zu sehen, und damit war auch der Eintritt des Trabanten in den Kernschatten der Erde leider nicht sichtbar.

Jetzt, eine Stunde später, sollte die Totalität erreicht sein. Ist sie vermutlich auch, aber sehen kann ich es immer noch nicht. Das liegt nicht nur an den immer noch störenden Wolken, sondern auch daran, dass der Mond schon fast untergegangen ist.

Also gibt es kein schönes, neues Foto einer totalen Mondfinsternis, sondern nur ein Symbolbild aus dem Archiv und die Hoffnung, dass es bei der nächsten totalen Mondfinsternis am 8. November 2022 besser läuft…

Veröffentlicht unter Allgemeines, Fotografie, Lokales, Soziales, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Microlino: Die “Knutschkugel” geht in Serie

Der E-Kleinstwagen Microlino wird jetzt in der Pioneer-Serie gebaut. Allerdings ist diese Version auf nur 999 Elektroautos limitiert.

Der Microlino ist ein platzsparendes, elektrisches Stadtauto mit zwei Sitzplätzen, einer Reichweite von bis zu 230 km mit einem 12.5 kW-Akku und einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.

Der Microlino Stadtmikroauto wird nun wirklich gebaut, nachdem Lieferkettenprobleme bislang die Serienproduktion gefährdeten. Nun werden knapp 1000 Stück der sogenannten Pioneer-Serie fertiggestellt, gab das Unternehmen bekannt. Produktionsstandort ist Turin in Italien.

Das Mini-E-Auto erinnert mich an Vorläufer in meiner Kindheit in den 50er Jahren, als die BMW Isetta den noch kleineren Messerschmidt Kabinenroller so langsam verdrängt hatte. Und auch die Isetta hatte damals schon den Beinamen “Knutschkugel”. In den 60er Jahren war dann eher der Citroen 2CV das angesagteste Kleinauto – besonders unter Studenten…

Die Kunden warten schon seit sechs Jahren

Die limitierte Serie von 999 Fahrzeugen ist leider für die Kunden reserviert, die seit rund sechs Jahren auf ihr Fahrzeug warten. Auf dem Genfer Automobilsalon 2016 wurde ein erster Prototyp gezeigt. 2020 wurde das Fahrzeug dann noch einmal komplett überarbeitet und zur Serienreife weiterentwickelt.

Das zweisitzige E-Auto mit vier Rädern ist in der europäischen Fahrzeugkategorie L7e klassiert, verfügt über einen 12,5-kW-Motor mit einem Drehmoment von 89 Nm und eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Er bietet 230 Liter Kofferraumvolumen. Die Fahrzeuge werden in drei unterschiedlichen Akkugrößen mit bis zu 14 kWh angeboten. Mit dem Topmodell soll man 230 km weit kommen.

Die Pioneer-Edition, die 515 kg wiegt, hat einen 10,5-kWh-Akku, der eine Reichweite von bis zu 177 km gestattet. Geladen wird an normalen Schuko-Steckdosen – das dürfte ca. 4,5 Stunden dauern.

Keine Förderung in Deutschland

Der Basispreis für den Microlino liegt bei 12.500 Euro. Die Reservierung erfolgt über die Internetseite. Dort gibt es auch ein Konfigurator zum Anpassen der Fahrzeug-Optionen. Ein Zeitplan für die Produktionsstarts aller anderen Versionen soll bald folgen.

Achtung: Die Fahrzeugklasse L7e ist in Deutschland derzeit nicht förderfähig! Wer sich aber einen fetten E-Hybrid SUV zulegt, wird in Deutschland natürlich schon gefördert. So etwas verkaufen uns die Politiker dann auch noch als “Lenkungswirkung” von Subventionen – und freuen sich auch über Parteispenden vom Hersteller… 😎

Foto: Microlino
Veröffentlicht unter Internet, News, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist angelaufen

Heute dürfen wir mal wieder wählen – ohne dabei wirklich eine echte Wahl zu haben. Ob Schwarz, Rot, Grün oder Gelb – das ist seit vielen Jahren eine Einheitssauce.

Sie können von den etablierten Parteien wählen, wen Sie wollen – es kommt immer auf das Gleiche heraus: den kleinen Leuten wird das Geld direkt durch Steuern oder indirekt durch die galoppierende Inflation aus der Tasche gezogen und den Reichen und den Konzernen zugeschanzt, wobei dann auch die Politiker wieder mit Parteispenden oder Maskenprovisionen beteiligt sind.

Eine Empfehlung nicht nur für Visionäre: Wer arm ist und Schwarz, Rot, Grün oder Gelb wählt, sollte vielleicht doch mal zum Arzt gehen…

Foto: Ostwallschule Lüdinghausen, Klaus Ahrens, Huawei P8, CC BY-SA 4.0
Veröffentlicht unter Allgemeines, News, Politik, Soziales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ukraine gewinnt den ESC – Deutschland wird Letzter

Die Ukraine gewann den 66. Eurovision Song Contest (ESC) dank der vielen Zuschauerstimmen. Deutschland belegte im internationalen Wettbewerb wie erwartet den letzten Platz.

Genau so haben es die Umfragen vorhergesagt: Die Ukraine gewann mit dem Kalush Orchestra und dem Song “Stefania” in der Nacht den European Song Contest (ESC) 2022 in Turin wegen der vielen Zuschauerstimmen. Es ging halt um Solidarität, und nicht so sehr um Musikalität.

Musikalischer Sieger war dann eindeutig der Zweitplatzierte Großbritannien mit Sam Ryder und “Space Man”. Und leider behielten die Auguren auch in Sachen Deutschland Recht: Malik Harris landete mit “Rockstars” auf dem letzten Platz…

Veröffentlicht unter Allgemeines, Internet, News, Politik, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

ESC: Kalush Orchestra aus der Ukraine mit “Stefania”

Im Grunde steht der Sieger des diesjährigen European Song Contest (ESC) in Turin (Italien) schon fest, denn allen aktuellen Umfragen zu den Ergebnissen des diesjährigen ESC zufolge ist der Gruppe Kalush Orchestra aus der Ukraine der Sieg aber eigentlich schon nicht mehr zu nehmen.

Es geht diesmal weniger um künstlerische Aspekte

Ihr Song “Stefania” (Startnummer 12) ist im Grunde ein Mix auf Rap und ukrainischer Folklore – aber es ist nicht die musikalische Qualität, die die Gruppe zum Sieger machen dürfte, sondern eher der Wille aller anderen Länder, die von Russland mit einem Vernichtungskrieg überzogene Ukraine zu unterstützen – nicht nur mit Geld und Waffen, sondern auch mit Stimmen beim ESC.

Der deutsche Teilnehmer Malik Harris mit seinem Song “Rockstar” (Startnummer 13) hat auch kein Problem damit und sang bei den Vorbereitungen auch schon zusammen mit den ukrainischen Musikern.

Übertragen wird die Veranstaltung aus Turin heute Abend ab 20:15 Uhr im Ersten. Ab 0:50 Uhr gibt es dann noch eine halbe Stunde Aftershow…

Veröffentlicht unter Allgemeines, News, Soziales, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Foto: Rauchschwalben im Nest

Dies Foto aus dem Fundus unseres früheren Fotografen Martin zeigt passend zum sommerlichen Wetter ein Paar Schwalben und mehrere junge Rauchschwalben in ihrem Nest in der Lüdinghauser Bauernschaft Berenbrock.

Foto: Dr. Martin Merz, Canon EOS 600D, CC BY-SA 4.0

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar