Legalization Day: Kiffen in Kanada

Die Kanadier feiern am heutigen 17. Oktober ihren Legalization Day, denn ab heute kann man in ganz Kanada genau wie schon in Uruguay als mindestens 18-jähriger ganz legal Haschisch und Marihuana kontrollierter Qualität erwerben und konsumieren, ohne dafür ein Glaukom oder ähnliches zu erfinden, um ein Rezept zu bekommen.

Das bringt den Hanf-Liebhabern vernünftiges Dope zu vernünftigen Preisen und dem Staat viele Arbeitsplätze und sprudelnde Steuereinnahmen – und die Menschen sind einfach besser drauf!

In den USA gibt es noch Verbesserungspotentioal

In einem guten Dutzend Staaten der USA ist Cannabis zwar auch schon länger freigegeben, teilweise (z.B. in Colorado) auch zum reinen Vergnügen und ohne Rezept, was auch dort jeweils eine boomende Hanf-Wirtschaft mit sprudelnden Steuerquellen aus dem Boden gestampft hat.

Nicht teurer als Straßenware

Die Amis haben es aber mit den Steuern übertrieben, so dass dort viele Menschen trotz Freigabe weiter den gestreckten Mist von den Straßendealern kaufen, weil ihr Geld für überteuertes legales Gras nicht ausreicht.

In Kanada liegt die staatliche Abgabe bei nur einen Dollar pro Gramm (und natürlich der obligatorischen Mehrwertsteuer) aufs Gras.

Das soll dort verhindern, dass geprüftes und legales Gras teurer wird als Dieter Dealer’s Angebote.

In Deutschland wird es höchste Zeit für eine liberale Lösung

In Deutschland gibt es unter den Politikern leider immer noch zu viele Verbretterte, die sich abends mit der harten Droge Alkohol zuschütten und dann über die weiche Droge Cannabis ablästern.

Das ist zwar nicht so schlimm, denn spätestens nach dem fünften Glas lallen die sowieso dermaßen, dass man sie eh nicht mehr versteht…

Für Hanf-Freunde ist das aber kein Trost, denn der Umgang mit „ihrem“ Genussmittel in Deutschland ist weder gerecht noch liberal, sondern einfach nur diskriminierend.

Veröffentlicht unter Allgemeines, News, Politik, Recht, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

YouTube-Ausfall in der letzten Nacht

Viele Nutzer weltweit hatten in der vergangenen Nacht Probleme, Videos von YouTube abzurufen. Es gab Störungsmeldungen unter anderem aus Deutschland, Australien, Mexiko und den USA.

Statt der Videoclips erschien nur eine schwarze Fläche mit einer Fehlermeldung und der Empfehlung, es später noch einmal zu versuchen. Früh am Morgen (MEZ) klappte es dann nach mehr als eine Stunde wieder, und Folgeprobleme mit Untertiteln sind offenbar inzwischen auch behoben.

Wegen dieser Störung hatten sich viele Nutzer besonders in den USA über den Ausfall beschwert. Die Polizei in Philadelphia twitterte sogar die Bitte, wegen so einer Störung doch nicht den Notruf zu wählen! 🙂

Veröffentlicht unter Internet, News, Störung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Xiaomis Flaggschiff Mi MIX 3 kommt am 25. Oktober

Am 25. Oktober will Hersteller Xiaomi sein neues Top-Smartphone Mi Mix 3 vorstellen, das ohne die heute typische Display-Aussparung für die Frontkamera daherkommt. Auf Weibo hat Xiaomi-Mitbegründer und Präsident Lin Bin schon ein Bild veröffentlicht, das wohl das Mi MIX 3 zeigt.

Man sieht ein Smartphone, dessen Vorderseite fast komplett aus dem Bildschirm besteht – mit nur wenigen Millimeter breiten Rändern. Der obere Rand sieht recht breit aus. Das täuscht aber, denn es handelt es sich dabei um einen Slidermechanismus, der aus dem Gehäuse fährt und die Frontkamera enthält.

In einer Woche wissen wir mehr zum neuen Xiaomi-Flaggschiff!

Veröffentlicht unter Fotografie, Internet, Mobilgeräte, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Windows 10 Herbstupdate 1809: Fix bringt Nix

Das Herbst-Upgrade Windows 10 1809 wird inzwischen nach Problemen mit dem Löschen von persönlichen Dateien inzwischen wieder ausgeliefert. Dabei kommt es aber zu neuen Fehlern, beispielsweise mit Tastaturen von HP und Dell.

Fix bringt Nix

Microsoft hat jetzt zwar Fix für einen fehlerhaften Tastatur-Treiber von HP veröffentlicht. Dieser Treiber führte dazu, dass Systeme mit Windows 10 Version 1803 und Version 1809 nach der Installation des vor einer Woche ausgelieferten kumulativen Updates nicht mehr starten. Beim Bootvorgang erscheint ein sogenannter Blue Screen of Death mit der Fehlermeldung „WDF_Violation“.

Dummerweise hilft der neue Fix, der den fehlerhaften Treiber löscht, nur bei sehr wenigen betroffenen Benutzern.

Denn der Treiber lässt Windows ja abstürzen und der 26 KByte große Fix kann nur bei einem ordnungsgemäß laufenden Windows installiert werden, steht also nur solchen Nutzern zur Verfügung, die das kumulative Update noch gar nicht installiert oder den nach der Installation eingeforderten Neustart noch nicht gemacht haben.

Das sind aber nur die Benutzer, die bis dahin noch gar nicht wissen, dass sie eventuell ein Problem haben…

Veröffentlicht unter News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Stunde der Wahrheit für Jogi Löw und seine alten Säcke

Heute Abend dürfte für Bundestrainer Joachim Löw und seinen ihm selbst in Sachen Arroganz kaum nachstehenden Alte-Säcke-Kader von Hummels bis Neuer (lassen Sie sich man mal die überheblichen Sprüche eines Mats Hummels von gestern in den Gehörgängen zergehen) die Stunde der Wahrheit gekommen sein.

Für mich persönlich ein Win-Win-Spiel

Ich persönlich kann dabei eigentlich nur gewinnen: Sollte Deutschland siegen, freue ich mich als Deutscher, und sollten die Franzosen gewinnen, freue ich mich, dass das ein großer Schritt hin zum Ende des selbstherrlichen Joachim Löw als Bundestrainer werden dürfte.

Der könnte dann statt den deutschen Fußball komplett zu zerstören während der EM beispielsweise einen Sprachkurs in Deutsch belegen, damit er endlich lernt, dass das Wort „auch“ nicht nur mit „ch“ am Ende geschrieben, sondern au gesprochen wird!

Leider ohne internationales Flair… 😉

Mein französischer Freund Gilles hat unser übliches International Private Viewing für heute Abend leider abgesagt. Mein Lieblingsfranzose hat Sorgen, dass ihn das Spiel emotional zu sehr bewegt, denn er hat am nächsten Morgen schon ganz früh einen wichtigen Termin…

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kommentar, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Foto: Birke in der Janackerstiege

Die Birke in Lüdinghausens Janackerstiege wird bald wie in jedem Herbst ihre Blätter abwerfen. Viele davon sind auch schon gelb oder sogar braun geworden.

Weil Birken recht kleine Blätter haben, ergibt sich ein hoher Detailreichtum in diesem Bild, was  auch zu einem erhöhten Speicherplatzbedarf in der JPG-Datei führt.

Für detailreichere Fotos braucht man mehr Speicherplatz

Im Durchschnitt haben die Bilder der Leica-Kamera in meinem Smartphone Huawei P10 bei einer Auflösung von 3968 x 2240 Bildpunkten (9 Megapixel) und der üblichen JPG-Qualität von 80% eine Größe von unter 2 MB auf dem Datenträger.

Bei diese Foto waren es schon fast 7 Megabyte, und das ist zu viel für das Artikelbild in einem Blog, der auch häufig von Mobilgeräten aus abgerufen wird. Selbst nach Reduzierung der JPG-Qualität auf 70% benötigt das Foto immer noch 3,3 MB Speicherplatz.

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P10, CC BY-SA 4.0
Veröffentlicht unter Allgemeines, Fotografie, Lokales, Mobilgeräte, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorsicht: Neue Porno-Erpressermails im Anmarsch

Die ersten Porno-Erpressermails einer neuen Art tauchen in den Posteingängen auf. Üblicherweise schüchtern die kriminellen Erpresser in solchen Mails die Empfänger damit ein, dass sie behaupten, Opfer beim Besuch von Erotik-Webseiten mithilfe einer Spionagesoftware beim Onanieren gefilmt zu haben. Würde der geforderte Geldbetrag nicht gezahlt, drohen die Betrüger, diese Videos zu veröffentlichen.

Zur Steigerung der Glaubwürdigkeit haben die Erpresser in der Vergangenheit aus Hacks erbeutete persönliche Daten wie Passwörter oder Telefonnummern in ihre Mails eingebaut.

Jetzt spoofen die Betrüger Email-Adressen der Opfer und erwecken dadurch den Eindruck, sie hätten Zugriff auf deren Mailaccount zu haben. Denn die neuen Mails sehen so aus, als sei die Email über die Adresse des Opfers verschickt worden. So berichtet es die IT-Newsseite Bleeping Computer.

Bild: Thomas Peuter

Veröffentlicht unter Internet, Lokales, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Firefox verschiebt Verbannung von Symantec-Zertifikaten

Genau wie schon in Googles Browser Chrome und in Apples Safari wollte auch Mozilla in seiner kommenden Browser-Version Firefox 63 vor Symantec-Zertifikaten warnen.

Weil zu viele beliebte Webseiten wie z. B. verbraucherzentrale.de immer noch Zertifikate der Symantec-CA nutzen, hat Mozilla jetzt entschieden, zur Vermeidung von Verunsicherung bei den Benutzern die Verbannung der Symantec-Zertifikate noch ein letztes Mal zu verschieben.

Die entsprechende Funktion in der Nightly Version von Firefox soll weder in die Beta-Version noch in die Final-Version von Firefox 63 übernommen werden.

Veröffentlicht unter Browser, Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Hochrechnungen zur Landtagswahl in Bayern

Um 18 Uhr ergeben die ersten Hochrechnungen zur Bayern-Wahl das nebenstehende Bild.

Im Grunde entspricht das ziemlich genau den Prognosen, die die etablierten Parteien schon  vor der Wahl als Verlierer gesehen haben.

Screenshot: Spiegel Online
Veröffentlicht unter Allgemeines, News, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nations League: Holland schlägt Deutschland 3:0

Es hat sich nichts verbessert bei der deutschen Nationalmannschaft: Gestern Abend verlor Jogi Löws Truppe mal wieder satt mit 3:0.

Eigentlich wollte die „Mannschaft“ beweisen, dass das WM-Vorrundenaus im Sommer nur ein Ausrutscher war. Bei der 0:3-Niederlage in Holland hat sie aber eher bestätigt, dass die Blamage in Russland eben kein Ausrutscher war, sondern einfach nur ihrem aktuellen Leistungsvermögen entsprach.

Durch die Pleite gegen die Niederlande ist Deutschland jetzt auf den 3. Platz der Gruppe 1 in Liga A abgerutscht. Wenn die Deutschen in den verbleibenden Spielen gegen Frankreich (16.10.) und gegen die Niederlande (19.11.) nicht gewinnen, droht der Mannschaft in der Nations League der Abstieg in Liga B.

Ich finde, es wird auch langsam Zeit, darüber nachzudenken, ob ein neuer Trainer und auch ein gründliches Ausmisten beim Personal nicht langsam angesagt ist. In jedem Erstliga-Verein wäre der Trainer, der die Mannschaft offensichtlich schon lange nicht mehr im Griff hat, schon lange gefeuert worden…

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kommentar, News, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar