Die App 1Password jetzt auch für Android-Smartphones

icon 1P4 Android bot1Password gab es bis jetzt nur für Mac OS X, iOS und Windows. Für Android existierte keine App mit vollem Funktionsumfang. Zwar bietet Hersteller Agile Websolutions schon seit 2010 eine Android-Version an, aber die zeigt nur die Zugangsdaten an, die der Anwender in seiner Datenbank verschlüsselt gespeichert hat.

Bisher gab es bei der Android-Version keine Möglichkeit, auch neue Passwörter zu erfassen. Das hat sich aber jetzt geändert.

Die neue Version von 1Password für Android kann bis zum 1. August 2014 kostenlos genutzt wrden und verwandelt sich dann wieder in den Nur-Reader. Die Entwickler wollen Interessenten so die Möglichkeit geben, die Software längere Zeit in der Praxis zu testen.

Der Preis der kostenpflichtigen Version ist noch nicht bekannt. Die Windows- und Mac-Varianten von 1Password kosten zwischen 20 und 30 Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.