30.000 Anmeldungen pro Stunde bei Facebook-Konkurrent Ello

ElloEine neue Plattform lockt Facebook-Frustrierte mit reduziertem Design und dem Versprechen, weder Daten zu sammeln, noch zu verkaufen und hat damit gewaltigen Zulauf :

Pro Stunde bewerben sich über 30 000 Nutzer um eine Ello-Mitgliedschaft. Mitmachen darf allerdings nur, wer eine Einladung zu Ello erhält.

Weil Facebook gerade begonnen hat, über sein Werbenetzwerk Atlas die Daten seiner Benutzer auch Werbetreibenden außerhalb von Facebook zu verkaufen, laufen die Benutzer mit fliegenden Fahnen zu Ello über.

Kann Ello Facebook Konkurrenz machen?

Der Zeitpunkt ist für neue Konkurrenz ist recht gut, denn das Image von Facebook bröckelt: Mitglieder sind sauer wegen kruder Datenschutzpolitik, App-Zwang und neuer Updates – selbst langjährige Nutzer laufen dem größten Sozialen Netzwerk davon.

Ello versucht, genau diese Nutzer abzufangen. Und das klappt nur dann in Massen, wenn man sich klar gegen all das positioniert, was Facebook zurzeit zu verkörpern scheint:

Keine Werbung. Keine Klarnamen. Keine Daten-Sammelwut.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, Mobilgeräte, News, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 30.000 Anmeldungen pro Stunde bei Facebook-Konkurrent Ello

  1. Pingback: Facebook diskriminiert weiter Transgender und Drag Queens | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

  2. Pingback: Ello ist wohl eher kein Facebook-Killer | All Of Us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.