30-Kilowatt-Laser als Waffe für die US-Armee

LaWSDer amerikanische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Lockheed Martin hat den bis dato leistungsfähigsten Laser konstruiert. Der soll in Zukunft als Laserkanone eingesetzt werden.

Bei dem Laser handelt sich um einen Faserlaser, also einen Festkörperlaser, dessen aktives Medium eine Glasfaser ist, die mit einem Metall der seltenen Erden wie Erbium, Ytterbium oder Neodym dotiert ist. Die Faser kann sehr lang sein ohne dabei viel Platz wegzunehmen, weil sie aufgewickelt werden kann – das verstärkt die Laserstrahlung sogar sehr.

“Dieser Hochenergielaser wird das Kernstück eines Laserwaffensystems”, sagt  Technikchef Ray Johnson von Lockheed Martin. Da es kompakt sei und relativ wenig Energie aufnehme, könnten Flugzeuge, Hubschrauber, Lkw oder Schiffe mit einem solchen System ausgestattet werden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Politik, Sicherheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.