Neue Massenspeicher: 8 Terabyte-Festplatte oder SSD?

Seagate_Enterprise-Capacity-3_5-6TB-800Seagate verrät gerade werbewirksam, dass sie jetzt schon SATA-Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte ausliefern.

Angeblich gieren Cloud-Rechenzentren nach preiswertem und energieeffizientem Massenspeicher für moderne Speichersysteme wie Object Store.

Allerdings soll der amerikanische Geheimdienst NSA schon 16 Terabyte-Platten im Einsatz haben.

Seagate hat keine Details bekanntgegeben

Leider erfährt man nicht, ob dabei etwa schon neue Techniken wie Shingled Magnetic Recording (SMR) oder Heat-Assisted Magnetic Recording (HAMR) zum Einsatz kommen.

Auch zu Preisen und Lieferterminen im Einzelhandel sagt Seagate nichts, es geht wohjl mehr um Pilotkunden wie Cleversafe, die Erfahrungen mit den Riesenplatten sammeln sollen. Erst im nächsten Quartal sollen die 8-TByte-Platten auch “breiter verfügbar” sein.

Als Privatmann interessiert mich diese Art von Effizienz aber auch weniger – ich brauche Geschwindigkeit, um Wartezeiten vor dem Bildschirm gar nicht erst aufkommen zu lassen. 15 Stunden lang eine Festplatte formatieren muss ich nicht haben…

Die bessere Investition: eine Halbleiter-Festplatte

Ich würde viel lieber eine Halbleiter-Festplatte (SSD – Solid State Disk) ohne bewegliche Teile anschaffen, mit der mein Windows-Rechner in Sekunden arbeitsbereit ist und die bis zu 20 mal so schnell arbeitet wie magnetische Massenspeicher.

Dabei sind mir ein paar Hundert Megabyte ausreichend Kapazität, denn für das Speichern großer Datenmengen habe ich eine USB 3-Festplatte, mit der ich 2 Terabyte in der Hemdentasche mitnehmen kann…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.