Ab heute wertet Google Seiten ohne Mobil-Optimierung ab

Ahrens.de_MobilgerOpt_okManche sprechen beim heutigen Update von Googles Algorithmus schon von einem „Mobilegeddon“, wohinter sich die Angst vieler Webmaster zeigt, von Google in Zukunft abgestraft zu werden, weil ihre Internetseiten auf Smartphones und Tablets nicht gut aussehen.

Ab heute macht die Suchmaschine Ernst: Webseiten werden schlechtere Rankings im Google-Index erhalten und damit weiter hinten in den Ergebnislisten angezeigt werden, wenn sie sich auf Smartphones und Tablets nicht gut anzeigen und nutzen lassen.

Weil immer mehr Menschen Mobilgeräte für den Zugriff auf das Internet verwenden, müssen sich unsere Algorithmen diesen Nutzungsgewohnheiten anpassen„, kommentiert das ein offizieller Blogeintrag des Webmaster-Teams von Google.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Seitenerstellung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.