Ab morgen werden Verkehrssünden teurer

paragrfWie fast jedes Jahr im Frühjahr wurde auch in diesem Jahr der Bußgeldkatalog für Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr überarbeitet.

Neben vielen formalen Anpassungen an die neue Straßenverkehrsordnung (StVO), die auch am 1.4. in Kraft tritt, gibt es auch einige Änderungen bei den Verwarn- und Bußgeldern.

Besonders bei Verstößen im Zusammenhang mit der Beleuchtung wird es ab morgen teurer. Aber auch vergessene oder abgelaufene Parkscheine bzw. Parkscheiben kosten jetzt mindestens 10 statt bisher 5 Euro. Auch rücksichtslose Radfahrer wurden besonders bedacht…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.