Abmahnanwalt Thomas Urmann versäumt Gerichtstermine

RedtubeSS2Rechtsanwalt Thomas Urmann wird heute wohl schon den zweiten Prozesstermin, in dem es um eine Geldstrafe wegen Abmahnungen gegen Onlinehändler geht, wegen Krankheit versäumen.

Der Berufungsprozess mit dem Regensburger Anwalt Thomas Urmann vor dem Landgericht Regensburg wird nach einem Bericht von Golem wohl nicht stattfinden können.

Der für die Redtube-Massenabmahnungen in sachen Porno-Streaming bekannt gewordene Rechtsanwalt soll heute vor Gericht erscheinen, liegt aber noch im Krankenhaus, wie die Augsburger Allgemeine berichtete. Seine Anwältin teilte mit, dass Urmann frühestens morgen entlassen werde. Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

Das zuständige Amtsgericht hatte laut Bayerischem Rundfunk vorher geurteilt, dass es “vorsätzlich sittenwidrig” sei, dass die Kanzlei Urmann + Collegen wegen fehlerhafter allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB) mehr als 1.000 Abmahnungen an Onlinehändler verschickt hatte.

Im anstehenden Berufungsverfahren geht es um Schadensersatzforderungen, zu denen U+C und deren Mandant, ein inzwischen insolventer Online-Händler, verurteilt wurden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.