Adobe lässt Creative Suite sterben

photoshopcs6Schlechte Nachrichten von Photoshop & Co.: Gestern Abend kündigte Adobe an, dass die Creative Suite eingestellt wird und die Version CS6 keinen Nachfolger mehr haben wird.

Statt CS7 soll es ein Abomodell mit der Cloud-Variante Creative Cloud geben. Beim nächsten Update der Creative Cloud am 17.6.13 sollen die einzelnen Anwendungen ein „CC“ angehängt bekommen.

Aus Photoshop CS6 wird so Photoshop CC. Die Creative Suite will Adobe zwar vorerst weiter anbieten, aber neue Funktionen soll das Paket nicht mehr bekommen. Nur Fehler in der Creative Suite sollen noch mit Updates korrigiert werden. Das Gleiche gilt für die Einzelprogramme.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.