Aktionstag gegen Überwachung im Internet

TheDayWeFightBack

Der heutige 11. Februar ist “The Day We Fight Back” (Der Tag, an dem wir zurückschlagen), an dem Bürgerrechtsorganisationen, Internetunternehmen, Schriftsteller und Netzaktivisten zu Protesten gegen die Massenüberwachung aufrufen.

IMHO: Die NSA-Affäre ist beendetDas Internet reagiert damit auf die Massenüberwachung: Betreiber von über 5400 Websites wollen mit einem Banner gegen Geheimdienst-Zugriffe auf das Internet protestieren. Bürger der USA sollen ihre Abgeordneten anrufen, deutsche Internet-Nutzer eine Petition unterzeichnen.

Einen ausführlichen Kommentar zum Ist-Zustand finden Sie bei Golem.

Google ist bei der Allianz gegen die NSA-Überwachung übrigens nicht zu finden – wen wundert es?

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Politik, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.