Aldi verkauft ab 27. März 10,1-Zoll-Android-Tablet für 179 Euro

AldiTab20140323Ab kommendem Donnerstag, dem 27. März, bietet Aldi nach einem Bericht von ZDNet deutschlandweit wieder ein Tablet von Medion an. Das Lifetab E10320 nutzt wie schon das im Dezember verkaufte Lifetab E10316 das schon ältere Android 4.2 Jelly Bean und einen 1,6 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor auf Basis von ARMs Cortex-A9. Der Preis des Tablets beträgt unverändert 179 Euro.

Der interne Speicher ist für diese Preisklasse mit 16 GByte gut bemessen, dazu kommt eine Erweiterungsmöglichkeit mit einer MicroSD-Karte um bis zu 64 GByte. Der nur ein GByte große Arbeitsspeicher könnte aber je nach Nutzng unter Umständen knapp werden.

Das 10,1 Zoll-IPS-Display löst 1280 mal 800 Pixel auf. Mit AHVA (Advanced Hyper Viewing Angle) soll es eine AMOLEDs vergleichbare Qualität bieten – was auch verrät, dass das Display des Medion-Tablets vom Hersteller AU Optronics stammt.

Relativ ungewöhnlich für ein Tablet ist die in der Rückseite verbaute 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Für Videochats gibt es eine 2-Megapixel-Webcam auf der Vorderseite.

Mit dem Mini-HDMI-Port lässt sich das Lifetab E10320 an einen Fernseher oder Monitor anschließen. Das Tablet hat einen Micro-USB-2.0-Anschluss und kommuniziert drahtlos das WLAN (802.11n) oder Bluetooth 2.1.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.