Amazons neue Bücher-Flatrate Kindle Unlimited

kindle_unlimitedNur sehr kurz war die Werbung für die Amazons Bücherflatrate online, bevor Amazon seinen Fehler bemerkte und die Seiten wieder aus dem Netz nahm. Doch Googles Cache und einige Nutzer waren schneller und archivierten die Informationen:

Amazon plant offensichtlich einen E-Book-Verleihdienst namens Kindle Unlimited. Einige Testseiten dieses Dienstes waren kurzfristig online. Danach erhalten die Benutzer für 10 Dollar unbeschränkten Zugriff auf ca. 600.000 Buchtitel, darunter auch Audiobooks.

Schon jetzt unterhält Amazon ein E-Book-Leihprogramm für Prime-Kunden. Ob der neue Dienst “Kindle Unlimited” nur das bisherige Angebot ersetzen soll, ist nicht zu erkennen. Die Bücher der großen amerikanischen Verlage waren in dem Katalog, der noch kurzfristig abrufbar war, nicht zu finden, aber Bestseller wie “The Hunger Games” waren im Angebot enthalten.

Das bisherige Leihangebot erlaubt nur ein Buch pro Monat auszuleihen. Audiobooks sind auch nicht mit im Programm, was sich bei Kindle Unlimited ändern und das Angebot deutlich attraktiver machen dürfte.

Ob und wann Amazon seinen neuen Dienst offiziell startet, ist nicht bekannt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.