Amazon Kindle macht vergleichende Werbung mit iPad


Seit ein paar Tagen führt Amazon eine für Deutschland ungewöhnliche Werbekampagne für sein neues Kindle Fire HD 8.9 durch:

Das Amazon-Tablet Kindle wird mit Apples iPad verglichen und dabei festgestellt, dass das Kindle Fire HD 8.9 eine zumindest gleichwertige Bildschirmauflösung hat, dabei aber statt 499 € wie das iPad nur 269 € kostet.

Natürlich sagen eingefleischte Apple-Fans sofort, dass der Vergleich hinkt, aber was da in der Werbung genannt wird, stimmt auch. Deshalb dürfte diese Werbung die nicht schon polarisierten Kunden auch beeinflussen, eher ein Kindle statt ein iPad zu kaufen – der Preisunterschied ist nun einmal zu hoch…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.