Amazon nicht mehr beliebtester Online-Händler der Deutschen

amazon-boxAmazon musste seine langjährige Spitzenposition als beliebtester Händler der deutschen Online-Käufer der Konzern der Studie “Proposition Index 2013” zufolge in diesem Jahr an die Drogeriemarktkette dm abgeben.

dm-Logo_4c_ClaimDie Studie wurde gestern von der Unternehmensberatung OC&C veröffentlicht. Jahrelang hatte Amazon das Ranking angeführt.Doch das Image des Unternehmens hat zuletzt durch kritische Medienberichte über dessen Steuerzahlungspraxis und die Arbeitsverhältnisse in den Logistikzentren stark gelitten.

Die Drogeriemarktkette dm überzeugte die Kunden vor allem in den Kategorien Preis-Leistung und Konsumentenvertrauen. Den dritten Platz in dem zum vierten Mal durchgeführten Ranking sicherte sich die Parfümeriekette Douglas.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.