Amazon sperrt Kundenkonten bei „zu vielen“ Rücksendungen

amazon-boxIn Zeitungen und bei verschiedenen Nachrichtendiensten kann man nachlesen, dass Amazon begonnen hat, bei „Überschreitung der haushaltsüblichen Anzahl an Retouren“ durch seine Kunden deren Konten dauerhaft zu schließen.

Auch das Eröffnen neuer Konten wird den betroffenen Kunden ausdrücklich untersagt, obwohl man das als Versuch betrachten muss, das Recht auf Widerruf bei Online-Geschäften auszuhebeln.

Rechtlich ist die Schließung der Konten ohne Vorwarnung bedenklich, wie RA Solmecke bei Heise schreibt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.