Android N wie Nougat

AndroidNougatErinnerungen an Montélimar in Südfrankreich werden wach: Die nächste Android-Version N heißt Nougat. Das hat Google heute in Mountain View angekündigt. Für den Namen hatte der Konzern extra einen Wettbewerb in der Android-Community ausgerufen und den vor ein paar Tagen abgeschlossen.

Die finale Version von Android Nougat soll im Oktober 2016 vorgestellt werden, eine Vorabversion für Entwickler ist allerdings schon Entwickler.

AndroidNsplitscreenAndroid Nougat kommt mit einem Splitscreen, um zwei Apps nebeneinander laufen zu lassen. Nachrichten kann man direkt über die Benachrichtigungsleiste beantworten, wo jetzt auch mehr Quick Settings verfügbar sind.

Die Performance besonders bei Spielen soll in Android Nougat deutlich besser sein und Google will auch die Installation von System-Updates vereinfacht haben.

Schon vorletzte Woche hatte Google die endgültige SDK für Android N und die Developer Preview 4 des Mobilbetriebssystems vorgestellt. Die aktuelle Developer-Preview ist für verschiedene Geräte als Download erhältlich, beispielsweise für die Smartphones Nexus 5X, Nexus 6 und Nexus 6P und für die Tablets Nexus 9 und Pixel C. Die Preview ist auch für das Sony Xperia Z3 verfügbar.

Bilder: Google

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.