3 Antworten zu Anonym surfen mit Global VPN – Nie wieder Abmahnungen

  1. tunisienne sagt:

    ja, super kommentar ! habe gestern eine abmahnung trotz vpn bekommen ! der download kann nicht erkannt werden aaaaaaber der upload, welcher ja bei der sog. bittorents normal sind. also bitte in zukunft richtig erklären meister der tollen redewendungen.

    gruß

    • Klaus sagt:

      Der Upload ist ja auch das Verbotene, nicht der Download, lieber Lehrling des Internet. Mal abgesehen davon, dass dieser Artikel jetzt drei Jahre alt ist und die Technik in dieser Zeit nicht stehen geblieben – woher glaubst Du wohl, stammt die IP-Adresse, mit der der Abmahner Deine Wohnungsadresse und Deinen Namen bzw. den des Anschlussinhabers herausfinden konnte? Beim Surfen mit einer fremden IP-Adresse kommt die nämlich nirgendwo vor. Also muss ja wohl der VPN-Betreiber aus irgendeinem Grunde Deine IP herausgegeben haben, so dass der Abmahner herausfinden konnte, wen er abmahnen musste…

    • Rico sagt:

      Welchen VPN -Betreiber hast du genutzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.