Anonymous-Festnahmen in Italien

In Italien hat die Polizei nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Ansa gestern mehrere Hacker festgenommen, die in Verbindung mit Anonymous stehen. Es gab 32 Hausdurchsuchungen in der Schweiz und in Italien, 15 Mitglieder der Hacker-Gruppe wurden verhaftet.

Vorgeworfen wird den Hackern, seit Anfang des Jahres an diversen Angriffen unter Anderem auf Seiten des Senats und der Regierung teilgenommen zu haben.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.