Anonymous hat GEMA-Seite angegriffen – jetzt ist sie offline

Heute gibt es keine Infos zu Musikrechten und zu ihrer Verwertung, den die GEMA-Seite ist inzwischen komplett offline. Die Hacker von Anonymous hatte die Seite gehackt und anzeigen lassen, dass „diese Seite (nicht nur) in Deutschland nicht verfügbar“ ist, weil sie „auf ein Unternehmen verweisen könnte, für das Anpnymous die notwendigen Freiheitsrechte nicht eingeräumt hat“. Wie immer starker Tobak.

Der Text ähnelt einer Fehlermeldung, die auf Youtube bei vielen Musik-Clips erscheint, wenn man sie aufruft: “ Leider ist dieses Video, das Musik von UMG beinhaltet, in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat. Das tut uns leid.“

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Recht, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.