Anonymous will den 5. November zum Guy Fawkes Day für Fox News machen


Der rechtslastigste Fernsehsender der USA, Fox News, soll am 5. November, dem englischen Guy Fawkes Day, von Anonymous lahmgelegt werden. Die Hacker begründen das mit der einseitigen Berichterstattung von Fox News von der Belagerung der Wall Street im Rahmen der Aktion „Occupy Wall Street“. Anonymous spricht von der „kontinuierlichen rechtskonservativen Propaganda des Senders gegen die Besetzungen“.

Hoffen wir, das es besser klappt als bei Guy Fawkes, denn der erreichte sein Ziel bekanntlich nicht…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.