App von Face.vom mit Sicherheitslücke

Der Spezialist für Gesichtererkennung Face.com ist gerade erst von Facebook gekauft worden, da meldet sich der Sicherheitsexperte Ashkan Soltani und berichtet, dass die Face-App „KLIK„, mit der Nutzer von Facebook in Echtzeit die Gesichter auf ihren Fotos taggen lassen, eine schwerwiegende Sicherheitslücke aufweist.

Er fand eine grundlegende, die es ermöglichte, Informationen von KLIK-Nutzern abzurufen – inklusive ihrer Authentifizierungs-Token für ihre Facebook- und Twitter-Konten, die relativ ungeschützt auf den Servern von Face.com lagen.

Inzwischen wurde das Problem beseitigt. Eine Stellungnahme dazu von Face.com gab es bisher nicht.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.