Apple arbeitet an einem Phablet

apple_iphone-event_2013Apples iPhone hat mit nur 4 Zoll Diagonale einen recht kleinen Bildschirm. Im Bereich der sogenannten Phablets (Phone – Tablet) zwischen den Smartphones und den Tablets kann der Hersteller bisher nichts vorweisen – und da geht ein stark wachsender Teilmarkt komplett an dem Konzern vorbei.

Jetzt berichten mehrere Newsdienste unter Berufung auf das Wall Street Journal, dass Apple aktuell iPhones mit Bildschirmdiagonalen zwischen 4,8 und 6 Zoll testet.

Das muss aber nicht zwingend heißen, dass Apple wirklich solche großen iPhones auf den Markt bringt, das wäre ja eine gründliche Änderung der bisherigen Marketingstrategie für Smartphones. Und Apple testet immer mal wieder neue Produkte oder Varianten, die dann nie auf den Markt kommen…

Bei dem angekündigten Event nächsten Dienstag wird Apple wahrscheinlich wie geplant zwei neue iPhones präsentieren, die noch mit 4-Zoll-Displays ausgestattet sind. Vermutlich tragen sie die Bezeichnung iPhone 5S und iPhone 5C.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.