Apple bringt Update iTunes 12.4

itunes-icon-el-capDie neue Version von Apples Medienverwaltungs-Software iTunes 12.4 soll durch eine modifizierte Menüstruktur die Navigation vereinfachen, damit der Benutzer einfacher zwischen den Inhaltskategorien hin- und herschalten kann.

Über die Seitenleiste am linken Rand, die an die Anfangszeit von iTunes erinnert, kann der Nutzer zwischen Kategorien wie zuletzt hinzugefügt, Künstler, Alben, Lieder oder Genre umschalten.

Mit der neuen Seitenleiste lassen sich per Drag und Drop auch leicht Playlisten erstellen. Die Medienauswahl zum Wechseln der diversen Inhaltstypen wie Musik, Filme, Serien, Apps und Podcasts hat Apple ebenfalls überarbeitet.

Wenn man möchte, kann man nun den Inhalt des Dropdowns auch selbst anpassen. Außerdem kann mit den neuen Vor- und Zurück-Tasten zwischen den zuletzt ausgewählten Menüpunkten hin und her gewechselt werden.

Ob in iTunes 12.4 der Fehler behoben wurde, durch den iTunes-Dateien bei einigen Nutzern die lokal gespeicherten Musikdateien ohne Bestätigung oder Zustimmung gelöscht hat, ist noch nicht heraus.

Apple hatte dazu in einem von iMore veröffentlichten Statement erklärt: “In einer extrem geringen Anzahl von Fällen haben Nutzer berichtet, dass Musikdateien, die auf dem Rechner gespeichert waren, ohne ihre Zustimmung gelöscht wurden. Wir nehmen diese Berichte sehr ernst, weil wir wissen, wie wichtig Musik für unsere Kunden ist, und unsere Teams arbeiten noch daran, die Ursache für den Fehler zu finden.”

Das Update iTunes 12.4 wird über die Softwareaktualisierung installiert.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.