Apple: Galaxy Tab verführt Kunden zum Umstieg

Im Rahmen des Rechtsstreits um ein Verkaufsverbot für Samsung’s Galaxy Tab 10.1 in Australien hört man merkwürdige Töne von Apple. Deren Anwalt erwartet, dass das Galaxy Tab den Markt aufmischen wird. Er ist der Ansicht, das Tab werde den Markt „mit der Wucht einer Feuerspritze treffen“ und die Anwender „verführen“. Apple-User würden ziemlich umgehend auf das Android-Tablet umsteigen. Das alles kann man auf der Theage-Website nachlesen.

Offensichtlich fürchtet Apple das Galaxy Tab 10.1 von Samsung mehr als der Teufel das Weihwasser, es scheint der Hauptkonkurrent für Apple’s iPad zu sein.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.