Apple hat iOS 14.6 und iPadOS 14.6 veröffentlicht

Apple hat mit iOS und iPadOS 14.6 die neueste Version seiner mobilen Betriebssysteme für iPhones und iPads bereitgestellt. Der iPod Touch hat das Update ebenfalls erhalten.

Verbesserungen bei Podcasts und Musik

Als größte Neuerung gelten Abos in Apples Podcasts-App. Wer das möchte, kann Kanäle mit mehreren oder einzelnen kostenpflichtigen Podcasts abonnieren, die per In-App-Kauf bezahlt werden.

Außerdem bringt iOS 14.6 die Unterstützung von Apple Music Lossless und Spatial Audio für Apple Music. Diese funktionieren aber noch nicht mit aller Sound-Hardware von Apple und Beats.

Fehler und Sicherheitslücken beseitigt

Es gibt auch zahlreiche Fehlerbehebungen in iOS/iPadOS 14.6. So funktionierte die Funktion „Mit Apple Watch entsperren“ gelegentlich nicht, nachdem „iPhone sperren“ auf der Apple Watch benutzt wurde. Außerdem wurden bei der App manchmal Erinnerungen mit Leerzeilen angezeigt.

Gelegentlich wurden auch Bluetooth-Geräte während eines Anrufs getrennt oder sendeten Audio an ein anderes Gerät. Last not least behebt das Update auch noch einen Fehler bei der Entsperrung des iPhones durch die Apple Watch.

Nach Angaben von Apple wurden in iOS/iPadOS 14.6 insgesamt 43 Sicherheitslücken geschlossen. Daher sollte das Update unbedingt aufgespielt werden.

Der Nachfolger steht schon in den Startlöchern

Die neue Haupt-Version iOS 15/iPadOS 15 soll zur Apple Worldwide Developer Conference (WWDC) vorgestellt werden, die am 7. Juni 2021 virtuell stattfindet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.