Apple ist nicht mehr wertvollstes börsennotiertes Unternehmen

appleKurssturz20130124Das wertvollste börsennotierte Unternehmen ist seit Freitag wieder ExxonMobile. iPhone- und iPad-Hersteller Apple verlor den Titel durch den auf seine enttäuschenden Quartalszahlen folgenden Absturz um mehr als 10 % an der Börse.

Schwächeres Wachstum und stagnierender Gewinn beim Weihnachtsgeschäft 2012 wurden als Indizien dafür, dass Apple an seine Grenzen gestoßen ist.Mitte September kostete eine Apple-Aktie noch über 705 Dollar, heute ist sie für knapp 440 Dollar zu kaufen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.