Apple kann iMessage-Nachrichten mitlesen

iMessageAppleNach einem Bericht von Heise behaupten zwei renommierte Sicherheitsforscher, Apples Protokoll für iMessage entschlüsselt zu haben und beweisen zu können, dass Apple diese Nachrichten entschlüsseln kann.

Den Beweis dafür wollen Cyril Cattiaux (Pod2g) und GG bei der Hacker-Konferenz Hack In The Box Mitte Oktober in Malaysia antreten.

In ihrem Vortrag wollen die beiden auch einen Man-in-the-Middle-Angriff auf das Protokoll vorführen und ein Werkzeug für Geräte mit Jailbreak vorstellen, mit dem diese sich verhindern lassen.

Wenn diese Behauptung sich als wahr erweist, wäre das extrem brisant, weil Apple in einer Erklärung zu den PRISM-Enthüllungen behauptet hat, den Inhalt von iMessage-Nachrichten nicht entschlüsseln zu können.

Auch Microsoft war mit Skype vor ein paar Monaten ziemlich massiv kritisiert worden, als bekannt wurde, dass das Unternehmen den Inhalt von Sofortnachrichten mitliest – angeblich, um Spam zu bekämpfen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.