Apple-Mitgründer Steve Wozniak kritisch

Locker wie immer äußerte sich der letzte überlebende Apple-Mitgründer Steve Wozniak über das iPhone 5 und Apple’s Betriebssystem iOS, als er auf einer Konferenz der First National Bank in Südafrika sprach.

Apple hätte seiner Meinung nach offener herangehen und wenigstens zwei verschiedene iPhone-Modelle mit verschiedenen Bildschirmgrößen auf den Markt bringen sollen, um besser mit Konkurrenzprodukten von Android & Co. mithalten zu können, meinte Wozniak.

Einen ausführlichen Bericht in Deutsch finden Sie bei ZDNet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.