Apple Music speichert Songs unter Android auf SD-Karten

Screenshot Android/ Apple/ Google Maps/ Pinkelnder RoboterDie Android-App für den Streamingdienst Apple Music unterstützt jetzt auch SD-Karten als Speicherplatz für das Herunterladen der Songs. Damit können die Benutzer deutlich mehr Musik für den Offline-Einsatz auf ihrem Smartphone speichern, gibt Apple bekannt.

Die neue Version 0.9.5 der Android-App zeigt darüber hinaus das komplette Programm des Radiosenders Beats 1 und erlaubt es auch, die Musikbibliothek nach Komponisten oder Kompilationen zu durchsuchen.

SanDisk-WDiPhones mit SD-Kartensteckplätzen gibt es bekanntlich nicht. Mit Adaptern von Dritt-Herstellern lassen sich SD-Karten zur Erweiterung des Speicherplatzes von iPhone oder iPad verwenden, allerdings kann der Dienst Apple Music auf ihnen keine Song-Downloads ablegen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.