Apple OS X 10.7 macht Musikern Probleme

Ableton, Hersteller von Musiksoftware, rät seinen Kunden dringend von einem Update ihres Apfels auf Mac OS X 10.7 ab. Dies Update wird seit heute angeboten. Die aktuelle Version der Digital Audio Workstation (DAW) von Ableton hat Probleme mit dem neuen Betriebssystem, die zum Einfrieren oder Abstürzen des Programms bei der Ausgabe von Midi-Daten führen.

Auch Steinberg, Hersteller von Cubase (benutze ich auch) und anderen Musik-Anwendungen, empfiehlt, die Kompatibilitätstests abzuwarten, die gerade laufen.

ProTools-Hersteller Avid weist ebenfalls auf Inkompatibilitäten hin. Daher für alle Musiker, die Musikprogramme benutzen: Abwarten, bis alles auch unter Mac OS X 10.7 (Lion) läuft.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.