Apple patcht SSL-Lücke mit dem Update OS X 10.9.2

http://www.golem.de/1402/104790-73970-i_rc.jpgLange genug hat es gedauert: Jetzt hat Apple endlich das lange erwartete Update auf die Version 10.9.2 seines Mac-Betriebssystems OS X veröffentlicht.

Die Beschreibung auf den Supportseiten erwähnt allerdings nur zahlreiche Sicherheitsaktualisierungen und neue Funktionen.

Erst ganz am Ende der Liste steht auch etwas von einer Verbesserung bei SSL-Verbindungen. Tatsächlich wird mit dem Update aber auch die schwerwiegende SSL-Lücke im System geschlossen. Dies bestätigte ein Apple-Sprecher der Onlineausgabe von Forbes.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.