Apple-TV-Update 6.0 zurückgezogen

AppleTVApple hat seine erst am Freitag freigegebene Apple-TV-Aktualisierung auf Version 6.0 nach einem Bericht von Heise offensichtlich zurückgezogen.

Das Update 6.0 sollte für US-Kunden Unterstützung für den neuen Streamingdienst iTunes Radio, den direkten Kauf von Musik über die Multimediabox und einige AirPlay-Verbesserungen bringen.

Allerdings gab es beim Aufspielen der Aktualisierung bei zahlreichen Kunden massive Probleme: Zum Teil blieb der Updateprozess hängen, weitere Nutzer berichten sogar, dass die Aktualisierung zum Ausfall ihrer Geräte führte und ein komplettes Wiederherstellen nötig wurde.

Die neue Apple-TV-Software 6.0 hat auch noch ein weiteres Problem: Die Box akzeptiert augenscheinlich nur noch verschlüsselte Audiosignale, was Werkzeuge wie beispielsweise Airfoil, mit denen Töne von Mac oder Mobilgeräten übertragen werden können, aussperrt. Der Hersteller dieses Tools, Rogue Amoeba, empfiehlt, das Update erst mal nicht aufzuspielen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.