Apple verabschiedet sich mit iOS 10 von “Slide to Unlock”

iPhone6frontInzwischen ist der Fingerabdrucksensor Touch ID flächendeckend bei allen iOS-Geräten eingebaut, so daß die Geste “Slide to Unlock”, die das iPhone mit einem Wisch entsperrt, unter iOS 10 nicht mehr unbedingt benötigt wird.

Der Benutzer entsichert diese Geräte jetzt mit einem Druck auf den Homebutton, wobei dann im Hintergrund der Fingerabdruck mit den hinterlegten Merkmalen verglichen wird.

Wenn auf einem iOS 10-Gerät Touch ID nicht eingerichtet ist oder der Nutzer ein älteres iOS-Gerät verwendet, muss er nach dem Druck auf den Homebutton der Entsperrcode eingeben, wenn er hinterlegt wurde.

Die Anweisung lautet in iOS 10 in englischer Sprache “press home to unlock“.

Wegen der Entsperrgeste Slide to Unlock gab es viele Rechtsstreitigkeiten, nicht nur in den USA, sondern auch in Großbritannien und hier in Deutschland, die immer noch nicht alle vom Tisch sind. Deshalb dürfte Apple froh sein, daß sie jetzt durch Home to Unlock ersetzt werden konnte.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Mobilgeräte, News, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.