Apple verliert massiv an Boden bei Smartphones in China

Fast halbiert hat sich der Anteil von Apple am chinesischen Markt für Smartphones nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters auf Basis von IDC-Daten. Der Marktanteil von Apple ging um 10 % zurück. Der große Gewinner dabei ist Lenovo mit 11 % mehr.

Damit ist Apple von Platz 2 auf Platz 4 zurückgefallen. Marktführer ist weiterhin Samsung, jetzt gefolgt von Lenovo mit seinen LEPhones. Dritte Kraft ist die chinesische Firma ZTE, dann kommt Apple und auch Nummer 5 ist mit Huawei chinesisch besetzt.

Auf dem chinesischen Markt war Apple schon immer recht schwach, statt der 2010 anvisierten 25 Apple-Stores in China gibt es immer noch nur sechs davon im Riesenreich der Mitte.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.