Apple wegen Hardwareausfall verklagt

Durch einen Hardwarefehler seiner Time Capsule verlor der kanadische Anwalt Perminder Tung die Babyfotos seines Sohnes. Jetzt verklagt er die Firma Apple auf Schadenersatz und Schmerzensgeld in Höhe von insgesamt 25.000 kanadischen Dollar.

Schon vor mehreren Jahren hatte Apple zugeben müssen, dass zwischen Februar und Juni 2008 gefertigte Time Capsules einen Designfehler hatten, sie wurden damals auch kostenlos ausgetauscht.

Man darf gespannt sein, wie der Streit ausgeht.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.