Apples Aktien auf Tiefststand

Die Aktien des iPhone-Herstellers Apple verloren gestern an der New Yorker Börse NASDAQ fast 4 %, der Kurs ging auf 558 Dollar zurück. So schwach waren die Aktien zuletzt vor 5 Monaten. Noch im September lag die Aktie bei über 700 Dollar.

Grund für den Kursrückgang sollen Zweifel an Apples Wachstum sein. Auch die vielen schlechten Nachrichten der letzten Zeit über Apple und seine Produkte spielen da wohl eine Rolle.

Nachtrag: Inzwischen erwartet Analysten und Anleiheninvestor Jeffrey Gundlach einen weitern Kurssturz der Apple-Aktie auf 425 Dollar. Seiner Ansicht nach hat Apple seine Fähigkeit zur Innovation verloren.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.